Freitag, 15. November 2013

Projekt Zipfelmütze

Jetzt wo die Schule vorbei ist, fahren wir Internationals ein Bisschen durch die Gegend und schauen uns dies & jenes an. Dienstag ginge los und wir waren in Hobbiton und am Mittoch in Rotorua (Da wo der Schwefel aus dem Boden kommt). Wir waren swoopen, da wird man in eine Art Schlafsack gesteckt und in 40m Höhe hochgezogen und dann einfach fallen gelassen und dann schwingt man hin und her, ich hoffe ihr könnt euch das halbwegs vorstellen. Donnerstag waren wir in Devonport und im Navy Museum und Freitag haben Chris & ich uns frei genommen und waren in der Stadt. Und warum jetzt Projekt Zipfelmütze? -Weil wir uns dachten wir machen euch mal ein Bisschen neidisch und haben uns Weihnachtsmützen gekauft mit denen wir jetzt überall wo wir hingen ein Foto machen. Zu eurer Beruhigung; es hängt zwar überall Weihnachtsschmuck aber irgendwie kann ich mir nicht vorstellen in flip flops weihnachtsfeeling zu bekommen, dafür ist aber der Sommer auf dem Weg!


Hobbiton die Zweite:










 Wai-O-Tapu:








Swooping:



 Devonport:








Bin jetzt bei der Navy friends:





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen