Mittwoch, 3. April 2013

Raglan

So jetzt wo ich wieder zurück in der Zivilisation bin, dachte ich mir könnte ich mich mal wieder bei euch melden. Erst mal frohe Ostern!:-)
Während ihr Glücklichen ja Ferien habt, haben wir nur 5 Tage frei bekommen aber da das ja bekanntlich besser ist als nichts muss man ja das Beste draus machen! Bin Freitag morgen mit dem Bus nach Hamilton & habe dort Kathi aus meiner prep week getroffen. Wir wurden aus Hamilton abgeholt und nach Raglan gebracht wo ins back packers eingecheckt und erst mal einen kleinen Schock bekommen haben - kein Netz...kein Internet...GAR NICHTS..
So und wie ihr euch jetzt wahrscheinlich denken könnt war das für mich als Handymensch ein kleiner Weltuntergang. Hatte aber zum Glück nicht soviel Zeit um mich damit zu beschäftigen weil wir danach auch schon surfen gegangen sind. So ging es dann auch die restlichen Tage weiter, surfen und in die Stadt, die eigentlich nur aus surf shops und Cafés besteht & wirklich süß ist, oder mountain biken und abends chillen & Ginger Beer trinken - Gibt's das eigentlich in Deutschland? 
Zum Surfen an sich: Anfangs war es verdammt schwer, aber mit der Zeit wurde es schnell besser vor allem als wir kleinere Boards bekommen haben & mittlerweile würde ich auch echt gerne noch mal gehen:-)
Ich fange an diese Back Packers wirklich gerne zu mögen obwohl ich nicht sagen kann warum, ob es das Gefühl einer riesigen WG mit dem Geruch nach Gras Abends in den Gemeinschaftsräumen, das Urlaubsfeeling oder einfach die Menschen an sich sind..Und die Lust zu reisen wird auch immer größer  obwohl ich noch nicht mal zu Hause bin..
Geendet hats Montag Abend auf einer Bootstour in den Sonnenuntergang und den besten Fish & Chips die ich bisher hatte. Dienstag sind wir dann wieder nach Hause gefahren, heute ist schon Mittwoch, noch 2 Wochen Schule und dann haben wir auch endlich FERIEN!:-)
 - xoxo

P.S.: Ich habe eine Menge Sport gemacht, seid bitte stolz auf mich!
















Keine Sorge Mami, ist kein Alkohol drin, heißt nur so:-)

Darf ich vorstellen - Emmanuel




My crazy people






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen